Tino Schade über seinen Workshop bei der SEO Campixx 2015

25. September 2014  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

In loser Reihenfolge stellen wir die Speaker der CAMPIXX:Week 2015 vor.

1. Wie heisst Du, was machst Du?tinoschade

Tino Schade, SEO bei Trafficmaxx, Blogger auf nouskrat.de (und auf trafficmaxx.de).

2. Welchen Workshop hältst Du bei der CAMPIXX:Week ?

Content für Link – Recherche, Konzeption und Umsetzung von Inhalten, die mit denen sich Backlinks gewinnen lassen.Ist aber noch ein Arbeitstitel!

Ich werde hier ein paar Techniken vorstellen, die dabei helfen, Inhalte zu konzipieren, umzusetzen und zu seeden, so dass am Ende Backlinks dabei herausspringen. Es werden Fragen behandelt wie:

Wer sind meine potentiellen Linkgeber?

Welches Thema muss ich aufgreifen, damit die mich verlinken?

Wie muss ich das Thema umsetzen, damit die mich verlinken?

Wie gehts nach der Umsetzung weiter und wie generiere ich jetzt mit meinen Inhalten Backlinks?

Das ganze dann untermalt von einigen Praxisbeispielen.

 

3. Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema betrachten?

Ich bin Agentur-SEO und Teste an eigenen Projekten (bevor ich meinen Kunden etwas empfehle). So recht lässt sich also der Blickwinkel nicht eingrenzen. Ich berichte aus Sicht desjenigen, der sich etwas einfallen lassen will, um mit Inhalten Backlinks zu generieren ;).

4. Für welche Teilnehmer der CAMPIXX:Week ist der Besuch Deines Workshops besonders geeignet und wer sollte sich lieber woanders hinein setzen.

Eigentlich für jeden, der nach Wegen sucht, seine Seite so aufzustellen, dass sie ein organisches Linkwachstum erfährt. Das sind Content-Redakteure ebenso, wie SEO Freelancer oder Inhouse und Agentur SEOs, die für den Linkaufbau zuständig sind. Da sich hier große Schnittpunkte zu Content-Marketing und PR ergeben, sind auch die Leute, deren Interessen eher in diesem bereich liegen, in meinem Workshop ganz gut aufgehoben. Großes technisches Verständnis ist nicht vorausgesetzt. Es genügt, zu wissen, was ein Backlink ist und wozu er da ist. Eventuell sollte man sich schon einmal kurz mit dem einen oder anderen Tool (majestic, OSE,…) vertraut gemacht haben – das erleichtert zumindest das Verständnis. Auf jeden Fall aber sollte man eine ungefähre Vorstellung davon mitbringen, was es bedeutet Inhalte zu konzipieren.

5. Willst Du uns sonst noch was sagen?

Ich freu mich drauf, wieder dabei zu sein.

Christoph Baur und Maximilian Bloch über ihren Workshop bei der SEO Campixx 2015

19. September 2014  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

In loser Reihenfolge stellen wir die Speaker der CAMPIXX:Week 2015 vor.

1. Wie heisst Ihr und was macht Ihr?

christophbaurMein Name ist Christoph Baur und ich bin Head of SEO und SEO Consultant bei der CONTENTmanufaktur in München. Mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung beschäftige ich mich bereits seit 2003 und betreibe seit 2005 auch eigene (Affiliate-)Projekte. Bei der CONTENTmanufaktur bin ich neben der Beratung von Kunden auch für die Analysen von Webseiten (SiteClinics) zuständig.

 

 

maxbloch

 

Ich heiße Max Bloch, bin SEO Consultant bei der CONTENTmanufaktur und habe eben meine Bachelorarbeit zum Thema Content Marketing beendet. Zusätzlich schreibe ich gelegentlich für seo-book.de.

 

 

 

2. Welchen Workshop haltet Ihr bei der CAMPIXX:Week ?

Aus dem Nähkästchen: Professionelle SiteClinic für Jedermann bei der SEO Campixx 2015

Im Laufe der letzten Jahre haben wir hunderte von Seiten analysiert und auf Herz und Nieren geprüft. Diese Erfahrungen möchten wir heute gerne mit euch teilen. Dazu bieten wir euch die Möglichkeit, eure Seiten einzureichen. Wir werden aus den eingereichten Seiten dann die jeweils passendsten Beispiele heraussuchen und entsprechende Herangehensweisen und Lösungen präsentieren.

3. Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema betrachten?

Das Thema wird in erster Linie aus Agentur-Sicht beleuchtet. Wir werden uns aber auch in die Sichtweise eines Inhouse-SEOs versetzen.

4. Für welche Teilnehmer der CAMPIXX:Week ist der Besuch Eures Workshops besonders geeignet und wer sollte sich lieber woanders hinein setzen.

Der Workshop ist für Anfänger/Einsteiger und Fortgeschrittene (z. B. Seitenbetreiber und Inhouse SEOs) geeignet. Profis wird vieles bereits bekannt vorkommen.

 

Korbinian Spann über seinen Workshop bei der SEO Campixx 2015

18. September 2014  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

In loser Reihenfolge stellen wir die Speaker der CAMPIXX:Week 2015 vor.

1. Wie heisst Du, was machst Du?korbinianspann

Korbinian Spann, Teamleiter bei FriendScout24 für die Bereiche SEO, SEA und Social mit Schwerpunkt auf Performance Marketing. Meine Aufgabe besteht in der strategischen Planung und Überwachung von Kampagnen mit Fokus auf Google und Facebook, der technischen Optimierung unserer Content Seiten und der Entwicklung von Kommunikationsstrategien im Bereich Social Media. Mein Team umfasst vier SEO und SEA Manager. Gemeinsam steuern wir unsere SEA Inhouse Agentur und externe Dienstleister. Mitglied des Führungskreises von FriendScout24. Gründer des Forums „Dating SEO“ gemeinsam mit Elitepartner, Neu.de und 50plus-treff.
Nebenberuflich bin ich Dozent für Online Marketing an der International School Of Management ISM (Dr. phil.) und außerdem als Berater für Online Marketing tätig. Zuvor war ich Head of SEO mit Schwerpunkt eCommerce (u.a. s.Oliver und Langenscheidt). Mehr zu meinem Lebenslauf unter www.xing.com/profile/Korbinian_Spann‎

2. Welchen Workshop hältst Du bei der CAMPIXX:Week ?

SEO zwischen Performance und Brand Marketing: Synergieeffekte erkennen und steuern

Die These des Workshops:
Erfolgreiches und nachhaltiges SEO wird in Zukunft auf die Zusammenarbeit mit Marketing Kanälen wie Display Advertising und Google Adwords angewiesen sein, um sich als Touchpoint in der Customer Journey zu behaupten. Synergien zwischen den Kanälen müssen von den SEOs selbst definiert und gefördert werden, um übergeordnete Vertriebsziele möglichst effektiv zu erreichen. SEO ist nicht tot, aber deutlich komplizierter geworden!

Inhalt:
In diesem Workshop möchte ich gerne von meinen Erfahrungen bei FriendScout24 berichten, SEO in den strategischen Kontext von Marketing zu integrieren und damit taktische Maßnahmen erfolgreich zu planen. Es handelt sich um eine Case Study, die Antworten auf folgende Fragen geben möchte:

1. Welche KPIs eignen sich, um SEO im Kontext anderer Kanäle zu planen und zu vergleichen?
2. Welches Gewicht hat SEO in der Customer Journey?
3. Synergien zwischen SEO und Display Advertising
4. Synergien zwischen SEO und Google Adwords
5. Brand Kampagnen vs. Generische Kampagnen
6. Wie lassen sich Synergieeffekte im Rahmen der Customer Journey steuern?

Ich möchte gerne im ersten Teil meine Erfahrungen präsentieren und dann eine offene Diskussion zum Thema starten. Vermutlich haben schon einige Zuhörer Erfahrungen gesammelt, die sie teilen möchten (bei der letzten Campixx hatten wir zum Thema „SEO & SEA“ eine sehr gute Diskussion).

3. Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema betrachten?

Blickwinkel: Inhouse SEO, Unternehmenssicht

4. Für welche Teilnehmer der CAMPIXX:Week ist der Besuch Deines Workshops besonders geeignet und wer sollte sich lieber woanders hinein setzen.

Das Thema eignet sich für Agentur Experten und Inhouse Fachpersonal, die einen größeren Fokus auf SEO gewinnen wollen. Mein Workshop ist vermutlich eher für Fortgeschrittene geeignet, die bereits Erfahrung haben, aber ich werde versuchen, alle anzusprechen. Wenn jemand etwas nicht verstehen sollte, gibt es ja die Diskussion 😉

5. Willst Du uns sonst noch was sagen?

Ich bin gespannt auf das neue Konzept der Campixx und denke, dass mein Beitrag diesem Ansatz entspricht – weniger Silodenken und mehr Offenheit für andere Kanäle!

Toni Ritter über seinen Workshop am Inbound Marketing Day bei der CAMPIXX:Week 2015

18. September 2014  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

In loser Reihenfolge stellen wir die Speaker der CAMPIXX:Week 2015 vor.

1. Wie heisst Du, was machst Du?toniritter

Ich heiße Toni und komme aus Sachsen. Zur Zeit bin ich Angestellter und betreibe nebenbei SEO, Affiliate Marketing sowie Webdesign. Am meisten gefällt mir SEO in Verbindung mit Webdesign & Anpassungen. Außerdem teste ich gern einige Sachen im SEO aus um zu sehen, was immer noch funktionieren kann und was nicht. Wer Fragen zu mir, zu meinen Projekten oder anderen Dingen hat, kann mich einfach anschreiben und ansprechen.

2. Welchen Workshop hältst Du bei der CAMPIXX:Week ?

Das Perfekte Blog Theme Design…

Ich spreche im Vortrag beim Inbound Marketing Day über meine Erfahrungen sowie meine Empfehlungen für ein Blog Theme Design. Das der Vortrag nicht so eintönig wird, möchte ich gern, das meine Zuhörer eigene Ideen und Erfahrungen einbringen um Schwung und Leben in die Präsentation zu bekommen.

3. Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema betrachten?

Ich spreche aus dem Blickwinkel eines Webdesigners und aus dem eines Grafikers. Ebenso werde ich aus dem Blickwinkel als Affiliate das Theme Design betrachten.

4. Für welche Teilnehmer der CAMPIXX:Week ist der Besuch Deines Workshops besonders geeignet und wer sollte sich lieber woanders hinein setzen.

Das Thema ist für alle, die sich mit Webdesign bzw. Blogdesign auseinander setzen bzw. wollen.

5. Willst Du uns sonst noch was sagen?

Wenn jemand einen ähnlichen Themenwunsch einreicht, dann kann ich auch mit demjenigen einen Vortrag zusammen halten.

Andrè Riechert über seinen Workshop bei der CAMPIXX:Week 2015

16. September 2014  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

In loser Reihenfolge stellen wir die Speaker der CAMPIXX:Week 2015 vor.andreriechert

1. Wie heisst Du, was machst Du?

Mein Name ist André Riechert ich bin Geschäftsführer einer kleinen Online Marketing Agentur (Riechert and Friends (http://www.riechertfriends.com)) mit dem Schwerpunkten Suchmaschinenwerbung, Suchmaschinenoptimierung und Linkbuilding.

2. Welchen Workshop hältst Du auf der SEO Campixx ?

Linkbuilding Inhouse: Wie stelle ich das Thema in meinem Unternehmen auf?

Hier geht es darum wie ich das Thema Linkbuilding Inhouse angehe. Wie steuer ich meine Agenturen? Wie gehe ich mit Vorgesetzten um. Wie sollten die Rahmenbedingungen für erfolgreiches Linkbuilding sein? Wie vermeide ich abstrafungen durch Google? etc.

3. Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema betrachten?

Aus der Sicht eines Inhousers

4. Für welche Teilnehmer der SEO Campixx ist der Besuch Deines Workshops besonders geeignet und wer sollte sich lieber woanders hinein setzen.

5. Willst Du uns sonst noch was sagen?

<3

Nils Haack über seinen Workshop bei der CAMPIXX:Week 2015

15. September 2014  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

In loser Reihenfolge stellen wir die Speaker der CAMPIXX:Week 2015 vor.

1. Wie heisst Du, was machst Du?nildhaack

Ich bin der Nils und leite bei Alpha9 Marketing die Beratung/Online Marketing. Dazu gehört neben Händchen der Kunden halten auch die technische Analyse von Webseiten, Analyse von Ranking-Daten etc pp. Nebenbei betreibe ich auch einige Webseiten an denen ich mir dann die Hörner abstoße, mit Kundenwebseiten geht das ja schlecht 😉

2. Welchen Workshop hältst Du auf der SEO Campixx ?

Arduino und SEO APIs

Ich weiß nicht, ob das vielleicht etwas aus der Rolle fällt. Ich bau‘ da in meiner Freizeit verschiedene Sachen, einen frühen Prototypen hab ich mal als Video ein Youtube hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=TYagOWf7WxQ (schon ein wenig älter). Am liebsten würde ich eine kleine Gruppe haben, die selbst eine gewisse Arduino (oder vergleichbar) Affinität hat und mich da austauschen, vielleicht etwas zusamen entwerfen.

3. Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema betrachten?

Das Thema beleuchte ich aus der Perspektive von Inhouse SEOs, die in der Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen häufig Zielkonflikten gegenüberstehen und gute Argumentationsgrundlagen benötigen. So ist beispielsweise bei internen Diskussionen mit anderen (kreativ arbeitenden) Abteilungen über die gestalterische Veränderung von Landingpages ein aussagekräfter A/B-Test in der Regel mehr wert, als jede Theorie.

4. Für welche Teilnehmer der SEO Campixx ist der Besuch Deines Workshops besonders geeignet und wer sollte sich lieber woanders hinein setzen.

Geeignet ist der Workshop für Einsteiger & Fortgeschrittene SEOs, die sich bislang wenig mit dem Thema Conversion Optimierung bzw. Landingpage-Testing beschäftigt haben und/oder ebenfalls Online-Shops optimieren und in diesem Rahmen bereits eigene Erkenntnisse sammeln konnten und an einem Austausch über diese interessiert sind.

Nicht geeignet ist der Workshop für Teilnehmer, die bereits jahrelang Landingpage-Testings durchführen und/oder Experten im Bereich der Conversion Optimierung sind.

Neuer Vortrag beim Communication Day

18. Juni 2014  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

Am Donnerstag, den 12.3.2015 um 14:45 Uhr hält Fabian Kaske seinen Vortrag: Shitstorms verstehen, managen, vermeiden

Fabian hat den Vortrag folgendermaßen beschrieben:

Social Media bieten nicht nur Chancen, sondern auch Risiken. Shitstorms sind in aller Munde und ein Grund für viele Firmen, nicht oder nur begrenzt aktiv zu werden in den sozialen Medien.

Im Vortrag wird leicht verständlich an vielen Praxisbeispielen dargestellt:

• Was ist ein Shitstorm?
• Welche Konsequenzen hat ein Shitstorm?
• Wie kann ich richtig mit einem Shitstorm umgehen?
• Wie kann ich Shitstorms vermeiden?
• Welche Prozesse und Systeme müssen im Unternehmen verankert werden?

Wer sollte den Vortrag besuchen?

Unternehmen, die über Social Media nachdenken oder bereits aktiv sind und noch keine professionellen Systeme zum Management und zur Vermeidung von Social Media Krisen eingeführt haben.