Blog

Ben Küstner über Penguin 3.0 AB-Test

24. Februar 2015  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

ben-kuestner1.) Wie heisst Du, was machst Du?

Ich heiße Ben Küstner. Ich bin hauptberuflich SEO, verdiene mein Geld mit eigenen Projekten und hebe auf meiner Seite http://penaltycheck.de Google Penaltys auf. Darüber hinaus habe ich vor kurzem einen Burgerladen in meiner Heimatstadt Gelsenkirchen geöffnet.

2.) Welchen Workshop hältst Du bei der CAMPIXX:Week ?

Penguin 3.0 AB-Test

3.) Wie würdest Du den Vortrag oder Workshop beschreiben?

Ich habe den Titel von „skalierbares Linkbuilding 2015″ in Penguin 3.0 AB-Test umbenannt. Warum? Weil sich eigentlich nichts geändert hat! Bei meinen aktuellen Projekten zeigt sich erneut, dass Backlinks und Ankertexte auch in 2015 der wichtigste Ranking-Faktor sind! Ich finde, dass sich viele SEO’s zu stark von Google’s PR Maschinerie und der Angst vor Penguin, Panda & Co. leiten lassen. Anstatt sich auf eigene Tests & Erkenntnisse zu verlassen. Um speziell den Penguin-Algorithmus etwas zu entmystifizieren habe ich meine eigenen Tests gemacht. Die bisherigen Ergebnisse meiner Tests und ein paar weitere laufende Penguin 3.0 AB-Tests werde ich in meinem Vortrag zeigen.

4.) Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema beleuchten?

Aus meinem eigenen Blickwinkel!

5.) Für welche Teilnehmer ist der Besuch Deines Vortrages oder Workshops besonders geeignet und wer sollte sich lieber woanders rein setzen?

Mein Workshop richtet sich an selbständig denkende Unternehmer und selbständig rankende SEO’s! Ich werde meine Tests komplett offen legen. So dass sich jeder seine eigene Meinung bilden kann. Ob meine Rückschlüsse die Richtigen sind, können wir gerne diskutieren. Eine Anleitung wie man Links aufbaut oder wie man erfolgreiches Content Marketing durchführt, werde ich nicht geben. Dafür gibt es bessere Workshops auf der Campixx 2015, die ich mir selber anschauen werde :-)

 

Kategorie:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>